Abkürzung

Verwendete Abkürzungen in Safridesign Strickanleitungen


Maschen

M
Masche

re (k)
rechts stricken

li (p)
links stricken

Zunahmen

kfb
Masche rechts stricken und auf der linken Nadel lassen, nun aus der hinteren Schlaufe der Masche eine zweite M stricken und beide nach rechts gleiten lassen. 

Kfb → knit-front-back

m1l
Links gerichtete Zunahme aus dem Querfaden. Mit der linken Nadel den Querfaden zwischen den Maschen von vorne nach hinten auf die linke Nadel heben und rechts verschränkt abstricken. 

m1r
Rechts gerichtete Zunahme aus dem Querfaden. Mit der linken Nadel den Querfaden zwischen den Maschen von hinten nach vorne auf die linke Nadel heben und rechts abstricken.

Abnahmen

k2tog (k3tog)
2 (3) Maschen rechts zusammenstricken

k2tog (k3tog) → knit-2-(3)-together

ssk (sssk)
2 (3) Maschen nacheinander wie zum rechts stricken abheben, dann rechts verschränkt zusammenstricken 

ssk (sssk)→ slip-slip-(slip)-knit

Technik

yo
einen Umschlag arbeiten

yo → yarn-over

FvdA
Faden vor der Arbeit

FhdA
Faden hinter der Arbeit

German short rows

verkürzte Reihen / verlängerte Reihen

dm
Faden vor die Arbeit legen, von rechts in die erste Masche einstechen und diese abheben. Nun wird der Faden nach oben gezogen und anschließend nach hinten gelegt, fest anziehen und es entsteht eine doppelte Masche.

w
wenden

Bitte beachte: diese „doppelte Masche“ wird beim Abstricken immer als 1 Masche gestrickt.

Maschenmarkierer

MM
Maschenmarkierer

rM → remove Marker
Marker entfernen

ms
Marker setzen

sm → slip Marker
Marker abheben und weiter stricken

Sonstiges

FW
Farbwechsel

RM
Randmasche

C / G
Farbe / Grundfarbe

LM
Lochmuster

HR / RR
Hinreihe / Rückreihe

Abketten

2M I-Cord
1M rechts verschränkt abstricken, die nächsten beiden M rechts verschränkt zusammenstricken. Nun diese zwei Maschen zurück auf die linke Nadel gleiten lassen – fortlaufend wiederholen.

3M I-Cord
2M rechts verschränkt abstricken, die nächsten beiden M rechts verschränkt zusammenstricken. Nun diese drei Maschen zurück auf die linke Nadel gleiten lassen – fortlaufend wiederholen.


Viel Freude beim Stricken.